Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Rufen Sie uns an: +49 671 795-0 oder mailen Sie uns: info(at)beinbrech-360.de

Beinbrech liefert Holz für innovatives Wohnhaus in Frankfurt-Sachsenhausen

Kunde lobt schnelle Warenverfügbarkeit und zuverlässige Logistik gemäß Absprachen

Beinbrech liefert Holz für innovatives Wohnhaus in Frankfurt-Sachsenhausen

30.11.15

In einer noblen Wohngegend von Frankfurt-Sachsenhausen entstand ein innovatives Einfamilienhaus, das positiv durch seine konsequent an einem Rhombus orientierte Architektur ins Auge fällt. Die weiß verputzte Holzrahmenbauwand des zweigeschossigen Wohnbereiches ist quadratisch und wird durch verschieden große Fenster durchbrochen. Darüber schließt sich eine durch eine rechtwinkelige, weiße Dachkonstruktion nur teilweise überdeckte Terrasse an. Das Holz für die Fassade und den Terrassenboden ließ sich der Frankfurter Zimmerei- und Dachdeckerbetrieb Rose, Meyer & Steingens GmbH durch einen Händler seines Vertrauens liefern – das Holz- und Baustoffzentrum Beinbrech in Bad Kreuznach.

Julian Dörschug (30), ein auf den Holz- und Dachbereich spezialisierter Außendienstmitarbeiter im Hause Beinbrech, freute sich, als ihn Geschäftsführer Michael Rose wegen des Projektes kontaktierte. Denn Dörschug hatte den Zimmerei- und Dachdeckerbetrieb schon vor drei Jahren geworben und zu einem zufriedenen Beinbrech-Kunden gemacht. In einem Gespräch präsentierte Rose das Vorhaben und die Wünsche des Bauherrn detailliert. „Wir stellten das gewünschte Material zusammen, das dank guter Lieferfähigkeit unseres Lagers schon Anfang 2015 an der Baustelle im Hainer Weg angeliefert werden konnte“, erinnert sich Dörschug. Die größten Positionen waren unbehandelte, sibirische Lärchenbretter für die Fassadenverkleidung, Douglasie-Riffelbohlen als Dachterrassenbelag sowie Drei-Schicht-Platten.

Wenn Außendienstler Dörschug während der Bauphase in die Nähe Sachsenhausens kam, nutzte er die Gelegenheit, sich vom Fortschritt der Arbeiten zu überzeugen. „Ich fand es beeindruckend, bei einem derart imposanten Objekt mit geschätzten 300 Quadratmeter Wohnfläche hin und wieder miterleben zu dürfen, wie das Haus mehr und mehr fertig wurde. Schließlich war es meine Aufgabe, die richtigen Produkte dafür vorzuschlagen und an den Mann zu bringen“, stellt der Außendienstler rückblickend fest. Er hofft, dass auch der Bauherr, auf lange Sicht mit den von ihm vorgeschlagenen Materialien zufrieden sein wird.

Sein Kunde lobte jedenfalls schon die reibungslose Lieferung und Abwicklung des Auftrages, zu der auch die Verfügbarkeit der Produkte im Beinbrech-Lager beigetragen hat. „Der nächste Auftrag kommt“, versprach Geschäftsführer Rose in einem Abschlussgespräch. Derart zufriedene Kunden sind das beste Aushängeschild, wenn Dörschug Neukunden anspricht, um sie vom anerkannten Leistungsspektrum seines Arbeitgebers zu überzeugen. Man muss den Beinbrech-Service eben mindestens schon einmal ausprobiert haben, um ihn zu schätzen zu wissen…

teilen
gefällt mir

Infobox über den Matierialeinsatz

Menge:

PRODUKT:

850 m²

Kronospan OSB ECO 18/22 stumpf/N+F

200 m²

Riffelbohlen Douglasie 25x145 mm

330 m²

Steico Protect Putzträgerplatten

35,106 cbm

KVH nSi nach Liste, davon 10 cbm fixmaßgekappt

182,700 cbm

Lärche 3-Schicht B/C 27 500 x 40 N+F

Ihr Ansprechpartner

Julian Dörschug
Vertriebsaußendienst Dach
Tel.: +49 671 795-113
Fax: +49 671 795-902
Mobil: +49 151 174 103 29
E-Mail Kontakt